. .

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe potenzielle Unterstützer,

MENTOR - Die Leselernhelfer ist mehr als ein Verein. Es ist mittlerweile eine bundesweite Bewegung geworden – eine Entwicklung, auf die wir als Bundesverband sehr stolz sind.

 

Unser Ziel ist es, dass jedes Kind, unabhängig von seiner kulturellen und sozialen Herkunft, eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe erlangt. Dazu gehört ein Schulabschluss, der seiner tatsächlichen Begabung entspricht. Ob als lokaler Verein, regionaler Zusammenschluss oder Bundesverband: Uns allen liegt die Förderung von Kindern nach dem 1:1 Prinzip am Herzen. Denn die regelmäßige individuelle Zuwendung und die Berücksichtigung der Interessen und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes sind – das zeigen auch wissenschaftliche Untersuchungen – der Schlüssel zum Erfolg.

 

Wir als Bundesverband sind Dienstleister für unsere Mitgliedsorganisationen, Förderer der MENTOR-Idee und Netzwerk. Die Arbeit ist vielfältig und notwendig – und kostet Geld. Deshalb sind wir für die Erhaltung und den Ausbau unserer Tätigkeiten auf die Unterstützung durch Ihre Spenden angewiesen. Sei es für den Aufbau von Infrastrukturen, Erarbeiten von Informations- und Weiterbildungsangeboten, Veranstaltungen, öffentlichkeitswirksame Aktionen und vielem mehr. Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen.

 

Unterstützen Sie uns und unsere Arbeit, damit wir dafür sorgen können, dass alle Kinder die Unterstützung erhalten, die sie benötigen.

 

Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an. Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Zuwendungsbestätigung aus.

 

Mit herzlichen MENTOR-Grüßen

 
Otto Stender                                              Margret Schaaf
(Präsident)                                                (1. Vorsitzende)

Bankverbindung:

MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE57 3702 0500 0001 506 001

BIC: BFSWDE33XXX

 

Als gemeinnützig anerkannte Organisation stellen wir Ihnen gerne eine Zuwendungsbestätigung aus. Dazu brauchen wir Ihre vollständige Adresse auf dem Überweisungsträger. Die Finanzbehörden akzeptieren als Nachweis bei  Beträgen bis 200 Euro in aller Regel die Buchungsbestätigung (Kontoauszug) Ihres Kreditinstituts. Von uns aus stellen wir Zuwendungsbestätigungen daher nur dann aus, wenn Ihre Spende diesen Betrag übersteigt. Wenn Sie auch bei Beträgen bis zu 200 Euro eine Zuwendungsbestätigung wünschen, dann geben Sie bitte in der Überweisung einfach Ihre vollständige Adresse an.