Über uns

MENTOR – mehr als Lesen

Lesen als die Fähigkeit, Texte und Bilder erlesen zu können und zu verstehen, ist die Grundlage allen Lernens. Es öffnet Kindern und Jugendlichen das Tor zur Welt. Sie lernen neue Sichtweisen kennen und bekommen Denkanstöße und entdecken fremde Welten. Sie entwickeln ihre Fantasie, Empathie und ihre Sprache. Wer lesen kann und die Bedeutung von gedruckten wie digitalen Texten erfasst, kann einen Schulabschluss machen, sich eine eigene Meinung bilden und sein Leben selbst in die Hand nehmen.

Das motiviert unter dem Dach des Bundesverbandes mehr als 13.000 ehrenamtliche Lesementoren, in Schulen zu gehen und insgesamt 16.600 Schüler zu fördern. Können sich die Lesetandems nicht in den Schulräumen treffen, bieten wir zum Teil Online-Lesestunden an. Mit ihrer Lese- und Persönlichkeitsförderung unterstützen die Lesementoren Kinder und Jugendliche bei einem besseren Start ins Leben. Mehr dazu >>

Button Vorstand BV1

Aktuelles

Digitaltag: Videoseminar mit 210 Teilnehmenden

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Referentinnen Simone Freiwald, Andrea Pohlmann-Jochheim und Dr. Annika Kruse. Sie haben das Videoseminar "APPsolut gut: Leseförderung mit Apps und Internetseiten" am 24.06. sehr informativ und spannend gestaltet. Das große Interesse und die wunderbaren Rückmeldungen der Teilnehmenden motivieren uns sehr. Eine davon möchten wir hier teilen: "Vielen Dank für Ihr großes Engagement und die tolle Arbeit! Wie immer eine qualitativ hochwertige Präsentation, alles klappt super und ich nehme so viele Anregungen und Inspirationen für meine Arbeit mit. Herzlichen Dank an alle, die das möglich machen!"

Alle aktuellen Meldungen >>