Über uns

MENTOR – mehr als Lesen

Lesen als die Fähigkeit, Texte und Bilder erlesen zu können und zu verstehen, ist die Grundlage allen Lernens. Es öffnet Kindern und Jugendlichen das Tor zur Welt. Sie lernen neue Sichtweisen kennen und bekommen Denkanstöße und entdecken fremde Welten. Sie entwickeln ihre Fantasie, Empathie und ihre Sprache. Wer lesen kann und die Bedeutung von Texten erfasst, kann einen Schulabschluss machen, sich eine eigene Meinung bilden und sein Leben selbst in die Hand nehmen.

Das motiviert unter dem Dach des Bundesverbandes mehr als 12.500 ehrenamtliche Lesementoren, in Schulen zu gehen und insgesamt 16.500 Schüler zu fördern. Mit ihrer Lese- und Persönlichkeitsförderung unterstützen die Lesementoren Kinder und Jugendliche bei einem besseren Start ins Leben.

Mehr dazu >>

Aktuelles

Weiterbildung und Fachtage 2019

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer. Gaby von Rhein, Teilnehmerin an der letzten Referenten- quailfizierung, fasst sehr schön zusammen, warum es sich lohn zu kommen: "Ich habe selten eine solche Kombination aus Referenten-Professionalität, angenehmer Atmosphäre, Freude am Lernen, Austauschen und Beisammensein wie bei dieser Fortbildung erlebt. Ihr seid da auf einem Niveau unterwegs, das seinesgleichen sucht [...]. Die Qualifizierung hat Lust auf MENTOR gemacht, hat ganz viel mitgegeben, was vor Ort für die Mentoren-Qualifizierung gebraucht wird und – für das, was nicht ausführlich zur Sprache kommen konnte – ein Handbuch zur Verfügung gestellt, das von seiner Aufmachung, seinem Inhalt und seinem Aufbau her nur mit „absolut klasse“ bezeichnet werden kann. Allen, die überlegen, ob sie eine Referentenqualifizierung bei euch machen, kann man nur sagen: Unbedingt, macht es!" Hier geht es zur Terminübersicht >>

Alle aktuellen Meldungen >>