Über uns

MENTOR – mehr als Lesen

Lesen als die Fähigkeit, Texte und Bilder erlesen zu können und zu verstehen, ist die Grundlage allen Lernens. Es öffnet Kindern und Jugendlichen das Tor zur Welt. Sie lernen neue Sichtweisen kennen und bekommen Denkanstöße und entdecken fremde Welten. Sie entwickeln ihre Fantasie, Empathie und ihre Sprache. Wer lesen kann und die Bedeutung von Texten erfasst, kann einen Schulabschluss machen, sich eine eigene Meinung bilden und sein Leben selbst in die Hand nehmen.

Das motiviert unter dem Dach des Bundesverbandes mehr als 12.500 ehrenamtliche Lesementoren, in Schulen zu gehen und insgesamt 16.500 Schüler zu fördern. Mit ihrer Lese- und Persönlichkeitsförderung unterstützen die Lesementoren Kinder und Jugendliche bei einem besseren Start ins Leben.

Mehr dazu >>

Aktuelles

Digitaler Treffpunkt: Erstes Pilotseminar startet erfolgreich

15 Mentoren unseres regionalen Vereins LeseMentor Neuss haben mit uns das spannende Experiment gestartet: Sie testen als erster MENTOR-Verein unser Digitalseminar. Im Rahmen des Projekts "MENTOR - Die Leselernhelfer: Digitaler Treffpunkt der Generationen" führt der Bundesverband zwei Pilotseminare durch, deren Auswertung in die weitere Konzeption einfließt. Dafür gibt es je drei zeitversetzte Seminartage an der VHS Neuss, die Teilnehmer üben zwischenzeitlich das neue Wissen und probieren es mit ihren Mentées aus. Vielen Dank an die Neusser Mentoren für den wunderbaren Einsatz und das positive Feedback: „Ich habe mich sehr wohl gefühlt, ein Kreis, in dem man offen sprechen konnte, alles nachfragen konnte. Die Seminarleiterin ging auf alle Wünsche ein und es war supertoll vorbereitet. Daher bin ich sehr zufrieden.“ oder „Es ist grandios und super hilfreich, dass es eine Appvorauswahl für das Seminar gibt. Es gibt nämlich auch eine ganze Menge Apps, die nicht sinnvoll sind und es ist sehr aufwendig, die richtigen zu finden. Vielen Dank.“ Die 10-wöchige Testphase in Neuss läuft bis März. Sie wird wissenschaftlich evaluiert und begleitet von unseren Experten Prof. Jan Boelmann und Lisa König sowie von Andrea Pohlmann-Jochheim, die im Bundesvorstand für Weiterbildung zuständig ist und und Beate Mies, Projektleiterin für Weiterbildung beim Bundesverband. Als zweiter Verein beginnt MENTOR Gießen sein Pilotseminar am 24. Januar. 

Zu Fotoimpressionen vom Seminar geht es über einen Klick auf die Überschrift.
Fotos: Jannik  Kirchner

 

Alle aktuellen Meldungen >>