Aktuelles

Erfahrungsaustausch mit MENTOR-Vereinen

Ennepetal1

Einige MENTOR-Vereine nutzen schon digitale Medien in den Lesestunden. Bei den meisten sind es einzelne Mentoren, die erste Schritte ausprobieren. Wir sammeln ihre Erfahrungen und werten sie für die Konzeption der Seminare aus. Dazu hat uns auch Harald Heuer von MENTOR Enneptal in der Geschäftsstelle des Bundesverbandes besucht.

von links:
Beate Mies,
Andrea Pohlmann-Jochheim,
Harald Heuer

MENTOR - Die Leselernhelfer: Digitaler Treffpunkt der Generationen

Viele MENTOR-Vereine befassen sich bereits mit dem Thema digitale Medien für die Lesestunden. Jetzt geht MENTOR den nächsten, zeitgemäßen Schritt für den gesamten Bundesverband: Mit unserem neuen Projekt wollen wir die digitale Medienkompetenz unserer Lesementoren stärken. Sie sollen digitale Angebote in der Leseförderung vollumfänglich und flexibel nutzen können. Wir wollen mit ihnen Tablets und Apps sinnvoll in die Leseförderung integrieren und so die Faszination der Kinder und Jugendlichen für die neuen Medien nutzen, um sie für das Lesen zu begeistern.

19 03 13 Grafik Projektlauf MENTOR

 


Logo Digitaler Treffpunkt