. .
Ich unterstütze die Arbeit von MENTOR, weil man durch niemanden so gut lernt wie durch ein Vorbild - durch einen Menschen, der einen ernst nimmt und sich um einen kümmert."Richard David Precht
 

 

 

Veranstaltungshinweis: 1. NRW-Tag in Gelsenkirchen

 

Wir laden Sie herzlich zum 1. NRW-Tag des MENTOR-Kompetenzzentrums NRW ein. Das Kompetenzzentrum ist eine Einrichtung des MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverbandes in Nordrhein-Westfalen.

 

Der 1. NRW-Tag wird Sie über die Aufgaben und das Dienstleistungsangebot des MENTOR Kompetenzzentrums informieren, das in NRW als Pilotprojekt des Bundesbundesverbandes an den Start gegangen ist. Ziel des Kompetenzzentrums ist es, die Lese- und Lernförderung nach dem 1:1 Prinzip in NRW möglichst flächendeckend zu verbreiten. Darüber hinaus werden wir mit Experten und Praktikern über die Herausforderungen in der Lese- und Lernförderung diskutieren und Vertreter aus den Vereinen werden über ihre Arbeit vor Ort berichten.

 

Der NRW-Tag findet statt am:

Mittwoch, 15.06.16,

10.00-14.00 Uhr,

Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Plenarsaal,

Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen

 

Hier finden Sie das Programm und den Anmeldebogen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Fragen stehen wir Ihnen unter 0221-168 44 726 oder kompetenz.nrw@mentor-bundesverband.de gerne zur Verfügung.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Selbstverständnis

Der Bundesverband „MENTOR - Die Leselernhelfer" versteht sich als politisch unabhängige Anlaufstelle für alle Leseinitiativen in Deutschland, die sich der individuellen Förderung von Kindern im Bereich Lese- und Sprachkompetenz Deutsch verschrieben haben.

 

1:1 - Das Prinzip für den Erfolg

Diese Leseinitiativen sind eingetragene Vereine und Stiftungen in Städten, Regionen oder Bundesländern. Sie unterscheiden sich von anderen Leseinitiativen in Deutschland dadurch, dass sie das Erfolgsprinzip der MENTOR-Gründer in Hannover weitertragen: Ein Erwachsener begleitet und fördert stets ein Kind. Die Leseforschung hat nachgewiesen, dass einmal ausgebildete Fähigkeiten umso nachhaltiger wirken, je mehr sie emotional positiv und individuell vermittelt werden.

 

Für engagierte Menschen, die einen MENTOR-Verein/eine MENTOR-Gruppe gründen wollen, steht der MENTOR-Bundesverband als Anlaufstelle zur Verfügung. Weitere Informationen können Sie auf folgender Seite finden.

 

Unser Ziel

Jedes Kind soll, unabhängig von seiner kulturellen und sozialen Herkunft, eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe erlangen. Dazu gehört ein Schulabschluss, der seiner tatsächlichen Begabung entspricht.